Produktzertifikate

IBR - Institut für Baubiologie Das IBR, Institut für Baubiologie in Rosenheim, prüft und kennzeichnet mit der Vergabe seines Prüfsiegels Baumaterialien, denen Sie vertrauen können und berät Sie in allen Fragen der Wohngesundheit (Bau- und Wohnbiologie). Naturholzböden, die mit dem IBR-Prüfsiegel ausgezeichnet wurden, sind baubiologisch unbedenklich. Das heißt, das Holz, die Verleimung und alle Bestandsstoffe des Bodens werden auf Schadstoffe und Umweltfreundlichkeit geprüft. Baubiologie ist ein Sammelbegriff für die umfassende Lehre der Beziehung zwischen dem Menschen und seiner gebauten Umwelt, aber auch für die umweltfreundliche und schadstofffreie Ausführung der Bauwerke durch den Einsatz geeigneter Erkenntnisse und Techniken.
www.baubiologie-ibr.de
DIBt - Deutsches Institut für Bautechnik Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) erteilt als deutsche Zulassungsstelle allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen (abZ) für Bauprodukte und Bauarten und stellt Europäische Technische Bewertungen (ETA) für Bauprodukte und Bausätze aus (bis 30.06.2013 Erteilung europäischer technischer Zulassungen). Wer in Deutschland bauen will (egal ob Neubau, Umbau, Sanierung usw.), muss Materialien verwenden, die vom Deutschen Institut für Bautechnik zugelassen wurden.
www.dibt.de
CE-Kennzeichnung Die CE-Kennzeichnung ist das äußere Zeichen dafür, dass ein Produkt den dem Hersteller auferlegten Anforderungen der Europäischen Union entspricht (die Buchstaben CE wurden ursprünglich von „Communautés Européennes“ abgeleitet). Durch die Anbringung der CE-Kennzeichnung bestätigt der Hersteller in eigener Verantwortung, dass sein Produkt alle Bedingungen erfüllt, die für die CE-Kennzeichnung gesetzlich vorgeschrieben sind, und gewährleistet damit, dass das Produkt innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums EWR, der alle Mitgliedsstaaten der EU und die EFTA-Mitgliedsländer Island, Norwegen und Liechtenstein umfasst, sowie in der Türkei verkauft werden darf. Dies gilt auch für Produkte, die in Drittländern hergestellt und innerhalb des EWR und der Türkei verkauft werden.
www.ce-zeichen.de
Real Wood Das Siegel „Real Wood“ ist eine Auszeichnung der FEP (Europäische Föderation der Parkettindustrie) und vertritt die führenden Hersteller von Parkettböden in Europa. Es kennzeichnet somit Parkettböden, die aus Echtholz bestehen. Verwechslungsgefahr bei Parkett besteht vor allem zwischen Echtholzparkett und Laminatböden mit Holzdekor. Laminat besteht NICHT aus Echtholz, sondern aus faserverstärkten Kunststoffen und hat daher weder die baubiologischen und wohngesundheitlichen Eigenschaften von Echtholz, noch kann es abgeschliffen oder renoviert werden.
www.realwood.eu / www.parquet.net
Naturl-Öl Vorgeölte Oberfläche und Endfertig geölte Oberfläche Unsere hauseigenen Natur-Öl Auszeichnungen kennzeichnen alle Naturholzböden, die mit einer Naturöl-Oberfläche veredelt wurden. "Natürlich geölt" bedeutet, dass die einzelnen Parkettdielen nach dem Ölauftrag langsam und ohne künstliche Einflüsse an der Luft austrocknen, wodurch die Holzporen sehr intensiv gesättigt werden und die Oberfläche besonders strapazierfähig wird. Im Gegensatz zu versiegelten Parkettböden können natürlich geölte Holzböden das Raumklima positiv beeinflussen, da sie Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben, sind pflegeleicht und regenerationsfähig. Zudem sind Holzböden mit Naturöl-Oberfläche antistatisch und besonders für Allergiker geeignet. Ein Großteil unseres Sortiments bietet bereits eine endfertig geölte Oberfläche und muss nach der Verlegung nicht mehr endbehandelt werden.
Cfl-s1 Brandschutz Dfl-s1 Brandschutz Die Regelung der Brandschutzvorschriften umfasst sieben Klassen für Bodenbeläge (A1FL, A2FL, BFL, CFL, DFL, EFL und FFL). Die Einstufung „Cfl-s1“ zeichnet alle schwerentflammbaren Bauprodukte aus und ist vergleichbar mit der B1-Einstufung (Brennbarkeit: B1 = sehr begrenzter Beitrag zum Brand). Das „s1“ bedeutet zudem, dass sich im Falle eines Brandes kaum Rauch entwickelt. Die Einstufung "Dfl-s1" steht für "normal brennbar, schwach qualmend" und und ist vergleichbar mit der B2-Einstufung.
www.brandschutzberatung.net
Zuletzt angesehen