WILDBRETTLandhausdiele Kerneiche gebürstet kerngeräuchert roh-optik geölt

ab 94,90 /m²statt UVP* 133,60 /m²
28%Sie sparen
38,70 /m²
  • bis 49m²   99,90 /m²
  • 50-99m²   96,90 /m²
  • ab 100m²   94,90 /m²
inkl. 20% MwSt exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-8 Wochen
ArtNr.: 34140

Format:

  • 15x195x2000-2400mm 34140-15195 ab 94,90
Mindestmenge in m²:
In den Warenkorb
WILDBRETT

Alle wichtigen Informationen zum Produkt:

Typ: 1-STAB LANDHAUSDIELE
Holzart: EICHE
Sortierung: KERNEICHE Sehr lebhaft, deutliche Farb- & Strukturunterschiede, Äste, dunkel gekittete Äste und Trocknungsrisse, geringer Splintanteil, eiche-typischer Spiegel.
Hinweis: Bei rustikaler Eiche mit bewusst einsortierten Kern- & Trocknungsrissen, können sogenannte Schilferrisse, eine Sonderform der Kernrisse, die als leicht schuppige Ablösung zu erkennen sind, auftreten. Ein solches Erscheinungsbild ist bei rustikaler Eiche grundsätzlich vereinzelt möglich, unterstreicht die Natürlichkeit dieses Naturmaterials und stellt daher keinen Grund zur Beanstandung dar. Dieses Erscheinungsbild kann bei Fußbodenheizung stärker und schneller auftreten. Aus diesem Grund empfehlen wir bei diesem Produkt ausdrücklich, die raumklimatischen Empfehlungen einzuhalten, und die Pflegeanweisungen zu berücksichtigen!
Oberfläche: GEBÜRSTET KERNGERÄUCHERT ROH-OPTIK GEÖLT
Nutzschicht: ca. 4mm
Format: 15x195x2000-2400mm
  Dielenlängen sind abhängig von verfügbarer Rohware.
Aufbau & System: 3-Schicht Aufbau, Mittellage und Gegenzug in Fichte, Nut/Feder System mit längsseitiger Mikrofase.
Bestelleinheit: 1,00m²
Dielen pro Paket: 8 Dielen (inkl. geringem Halblängen-Anteil)
Verlegung: Wir empfehlen die vollflächige Verklebung mit WILDBRETT ELASTIC 1-K SMP Parkettkleber auf verlegereifem Estrich, sowie eine zusätzliche H-Verleimung der Dielen. Dielen mit Aufbaustärke von 15mm können auch schwimmend auf einer dampfsperrenden Trittschalldämmung verlegt werden. Die 11mm Variante ist ausschliesslich zur vollflächigen Verklebung geeignet.
Fußbodenheizung: Geeignet für die vollflächige Verklebung auf Estrichen mit Warmwasser-Fußbodenheizung. Der Estrich muß fachgerecht laut Aufheizprotokoll ausgeheizt sein, und mittels CM-Feuchtigkeitsmessung geprüft werden. Die Estrich-Restfeuchte zum Zeitpunkt der Verlegung darf maximal 1,8% CM bei Zementestrichen und maximal 0,3% CM bei Anhydrit- bzw. Calciumsulfatestrichen betragen. Die maximale Oberflächentemperatur des Fußbodens auf Warmwasser-Fußbodenheizung darf laut allgemein gültiger Richtwerte 26°C nicht überschreiten!
Pflegehinweis: Bei "roh-optik Oberflächen" sollte die Erstpflege nach der Verlegung mit Pflegebalsam erfolgen. Wir empfehlen, den Pflegebalsam mit einer Sprühflasche hauchdünn aufzusprühen und von Hand oder mit einer Einscheibenmaschine (und weichem Pad) aufzupolieren, bis sich die Oberfläche trocken anfühlt. Ausnahme: Wenn der "roh-optik Charakter" bereits unmittelbar nach der Verlegung besonders zur Geltung kommen soll, kann die Erstpflege mit Pflegebalsam entfallen. In diesem Fall ersetzt die erste Reinigung mit Holzbodenseife die Endbehandlung mit Pflegebalsam.
Raumklima: Für die Werterhaltung und Formstabilität von Parkettböden sollte auf eine gleichmäßige relative Luftfeuchtigkeit von ca. 50-60% bei durchschnittlichen Raumtemperaturen von ca. 20 Grad geachtet werden. Damit die empfohlene Luftfeuchtigkeit während der Heizperiode nicht wesentlich unterschritten wird, sollte bei Bedarf ein Luftbefeuchtungsgerät eingesetzt werden! Weiters ist eine ausreichende Beschattung zu empfehlen.
Staffelpreise: Preise richten sich nach der Bestellmenge. Der angeführte Bestpreis ist gültig ab 100m².
*UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Siehe AGB's Punkt 3/1