Wir sagen Danke, lieber Wald!

Heute, am 21. März, ist es wieder soweit: Wir feiern den Tag des Waldes. Warum wir in der Parkett-AGENTUR diesen Tag feiern? Ganz einfach: Ohne den Wald hätten wir wohl kaum so eine schöne Arbeit mit einem so wunderbaren Holzprodukt.

Kommen Sie mit auf einen kleinen Streifzug durch den Wald. Sie sehen erfrischendes Grün, strahlendes Sonnenlicht, das sich im Morgentau spiegelt, junge sowie alte Bäume und Pflanzen. Und wenn Sie ganz genau hinschauen, sehen Sie eine unglaubliche Vielfalt an Leben. Merken Sie, wie sich Ihre Stimmung ändert? Eine weise Frau hat mir als Kind folgenden Rat gegeben: „Wenn du traurig bist, gehe in den Wald. Setze dich hin und lass die Natur auf dich wirken. Du wirst sehen, nach ein paar Minuten wird es dir gleich besser gehen.“ Damals war es mir ein Rätsel, wie das funktionieren soll. Aber es stimmte. Der Wald hatte eine beruhigende Wirkung auf mich. Die natürlichen Farben, die Sonne mit Ihrem aufregenden Licht-Schattenspiel, die dezenten Geräusche der Natur – das alles besserte meine Stimmung auf wundersame Weise.

Der Wald als natürlicher „Stimmungsaufheller“
Heute wissen wir dank verschiedener Untersuchungen, dass Aufenthalte im Wald unser Wohlbefinden auf vielfältige Weise stärken. Der Mediziner und Biologe Univ. Prof. Dr. Maximilian Moser von der Medizinischen Universität Graz erklärt den Grund dafür ganz einfach: „Die Wiege von uns Menschen liegt in den Gegenden mit Waldlandschaften. Wir sind an den Wald angepasst und daher geht es uns gut, wenn wir einen Wald sehen oder uns in einem Wald aufhalten.“ Verantwortlich dafür sind die sanften Geräusche und Gerüche, die tanzenden Sonnenstrahlen, die natürliche Farbwelt von Pflanzen und Bäumen, sowie die spezielle Luftzusammensetzung im Wald. Elektrisch negativ geladene Sauerstoffionen, die durch die Verdunstung des Wassers auf Pflanzen und Blättern entstehen, wirken sich – sobald wir sie einatmen – positiv auf unseren Organismus aus. Unsere Atemwege, das Herz-Kreislauf-System, unser Immunsystem wie auch unsere Stimmung verbessern sich im Wald nachweislich. (Quelle: MEDIZIN populär)

Daten und Fakten zum Wald
Österreich zählt zu den waldreichsten Ländern Europas. Ca. 4 Millionen Hektar – also knapp die Hälfte Österreichs – ist mit Wald bedeckt. In Österreich sprechen wir vom Kulturwald, das heißt, der Wald wird durch den Menschen genützt und geschützt, kurz gesagt: nachhaltig bewirtschaftet. Er dient uns als Nutz-, Schutz-, Wohlfahrts- und Erholungswald. Die Forst- und Holzwirtschaft ist einer der größten und wichtigsten Arbeitgeber Österreichs, rund 300.000 Menschen leben von Wald und Holz. Auch unsere Nachbarländer Deutschland und die Schweiz zählen zu den waldreichen Ländern in Europa: In Deutschland ist knapp ein Drittel der Gesamtfläche - 11,4 Millionen Hektar - mit Wald bedeckt, die Schweiz zählt mit 1,26 Millionen Hektar ebenso ein Drittel Waldfläche.

Parkett aus nachhaltiger Forstwirtschaft
Unserer Eigenmarke Wildbrett Naturboden setzt sich aus hochwertigen Naturholzböden, deren Rohmaterial ausschließlich aus den besten Wuchsgebieten Europas, aus nachweislich ökologisch-nachhaltiger Forstwirtschaft stammt, zusammen. Die Herstellung findet in regionalen Produktionsstätten in einem Umkreis von maximal 250 km statt, wodurch die Transportwege bewusst kurz gehalten werden. Damit geben wir Ihnen die Sicherheit, dass Sie mit einem Wildbrett Naturholzboden ein ökologisch einwandfreies Produkt erwerben.

Wir, das Team der Parkett-AGENTUR, schätzen unsere Naturholzböden und arbeiten gerne in unseren Parkett-Ausstellungen. Es riecht gut, wirkt behaglich und wir fühlen uns einfach wohl mit diesem wunderbaren Naturprodukt. Überzeugen Sie sich selbst von der angenehmen Atmosphäre in unseren Parkett Ausstellungen in Leutasch, Tirol und im 5. Bezirk in Wien.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • schoner Artikel

    Vielen Dank für den wunderbaren Text und die tollen Fotos!